Bild

Hopeless: The Destiny

Hope ist eigentlich kein bisschen schüchtern, immerhin ist sie in einem Bordell großgeworden. Doch als Logan Davonport im Freudenhaus ihrer Mutter auftaucht, ist sie seinen Annäherungsversuchen hilflos ausgeliefert. Dabei gibt es für sie eine Regel und diese überwacht ihre Mutter unter allen Umständen: Keine Freier! Aber Logan mag sich so gar nicht an diese Regel halten. Mit allen Mitteln versucht er Hope zu verführen. Aber Logan ist kein Mann für eine Beziehung, das wird Hope immer bewusster, je mehr sie sich auf ihn einlässt.
Doch die neuen Bodyguards sind nicht grundlos in das Destiny eingezogen. Ihre Mutter verheimlicht etwas vor Hope. Vor den Toren des Destiny wird eine schlimm zugerichtete Frau entsorgt. Nur die Männer um Logan Davonport können die Mädchen jetzt noch beschützen. Doch Hope kann und will sich den neuen Regeln in ihrem Zuhause nicht unterordnen, besonders da Logan sie aufgestellt hat und sie nicht erfahren soll warum. Gerade erst zurück, sieht Hope sich gezwungen, das Destiny zu verlassen. Schon allein dafür möchte sie Logan erwürgen. Aber derzeit ist er unentbehrlich für ihre Mutter, deswegen muss Hope gehen. Sie zieht in die Wohnung ihrer Tante und begeht gleich am ersten Abend einen folgenschweren Fehler. Und dieser Fehler bleibt nicht ihr einziger.